Europapreis 2014

Am 9.5. wurde der Dr. Schmidt-Tiedemann–Preis verliehen. Dieser Preis geht an Schüler und Schülerinnen, die sich in besonderer Weise mit dem Thema Europa beschäftigt haben.

Ausgezeichnet wurde diesmal das Projekt „Polnische Spuren in Hamburg“ und das Projekt „Una cancion espnaola“. Die Gewinner können sich über ein Preisgeld von je 100 € freuen. Dieser Betrag wurde von Herrn Schmidt-Tiedemann, dem Namensgeber dieses Preises, noch einmal verdoppelt.

Den Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch. Ein besonderer Dank auch an Herrn Schildt, der mit seinem Chor und der Europahymne die Veranstaltung eingeleitet hat.

This entry was posted in Schulleben and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.